1

Pi-Star:4.1.6 & Tableau 202204xx

In der aktuellen Version wurden viele Moden-Typen hinzugefügt und unter gewissen Umständen passiert es, dass euer voreingestelltes HAT nicht mehr da ist. Bitte prüft dann ob die Einstellung korrekt sind.


What kind of radio or modem hardware do you have?

„idrp2c“ = Icom Repeater Controller ID-RP2C (DStarRepeater Only)
„dvmpis“ = DV-Mega Raspberry Pi Hat (GPIO) – Single Band (70cm)
„dvmpid“ = DV-Mega Raspberry Pi Hat (GPIO) – Dual Band
„dvmuadu“ = DV-Mega on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – Dual Band
„dvmuada“ = DV-Mega on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – Dual Band
„dvmuagmsku“ = DV-Mega on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – GMSK Modem
„dvmuagmska“ = DV-Mega on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – GMSK Modem
„dvmbss“ = DV-Mega on Bluestack (USB) – Single Band (70cm)
„dvmbsd“ = DV-Mega on Bluestack (USB) – Dual Band
„gmsk_modem“ = GMSK Modem (USB DStarRepeater Only)
„dvrptr1“ = DV-RPTR V1 (USB)
„dvrptr2“ = DV-RPTR V2 (USB)
„dvrptr3“ = DV-RPTR V3 (USB)
„dvap“ = DVAP (USB)
„zum“ = MMDVM / MMDVM_HS / Teensy / ZUM (USB)
„stm32dvm“ = STM32-DVM / MMDVM_HS – Raspberry Pi Hat (GPIO)
„stm32usb“ = STM32-DVM (USB)
„zumspotlibre“ = ZUMspot – Libre (USB)
„zumspotusb“ = ZUMspot – USB Stick
„zumspotgpio“ = ZUMspot – Single Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
„zumspotdualgpio“ = ZUMspot – Dual Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
„zumspotduplexgpio“ = ZUMspot – Duplex Raspberry Pi Hat (GPIO)
„zumradiopigpio“ = ZUM Radio-MMDVM for Pi (GPIO)
„zumradiopiusb“ = ZUM Radio-MMDVM-Nucleo (USB)
„mnnano-spot“ = MicroNode Nano-Spot (Built In)
„mnnano-teensy“ = MicroNode Teensy (USB)
„f4mgpio“ = MMDVM F4M-GPIO (GPIO)
„f4mf7m“ = MMDVM F4M/F7M (F0DEI) for USB
„mmdvmhsdualbandgpio“ = MMDVM_HS_Dual_Band for Pi (GPIO)
„mmdvmhshat“ = MMDVM_HS_Hat (DB9MAT & DF2ET) for Pi (GPIO)
„mmdvmhsdualhatgpio“ = MMDVM_HS_Dual_Hat (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
„mmdvmhsdualhatusb“ = MMDVM_HS_Dual_Hat (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (USB)
„mmdvmhshatambe“ = MMDVM_HS_AMBE (D2RG HS_AMBE) for Pi (GPIO)
„mmdvmrpthat“ = MMDVM_RPT_Hat (DB9MAT, DF2ET & F0DEI) for Pi (GPIO)
„mmdvmmdohat“ = MMDVM_HS_MDO Hat (BG3MDO) for Pi (GPIO)
„mmdvmvyehat“ = MMDVM_HS_NPi Hat (VR2VYE) for Nano Pi (GPIO)
„mmdvmvyehatdual“ = MMDVM_HS_Hat_Dual Hat (VR2VYE) for Pi (GPIO)
„genesyshat“ = Genesis – HHDVM_HS_Hat for Pi (GPIO)
„genesysdualhat“ = Genesis Dual – HHDVM_HS_Hat_Dual for Pi (GPIO)
„lshshatgpio“ = LoneStar – MMDVM_HS_Hat for Pi (GPIO)
„lshsdualhatgpio“ = LoneStar – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
„lsusb“ = LoneStar – USB Stick
„sbhsdualbandgpio“ = SkyBridge – MMDVM_HS_Dual_Band for Pi (GPIO)
„nanodv“ = MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi AIR (GPIO)
„nanodvusb“ = MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi AIR (USB)
„opengd77“ = OpenGD77 DMR hotspot (USB)

PiStar 4.1.6 Quellcode




How to get TGIF Spot pi-star to post aprs location on aprs.fi in DRM mode

I got it working by Build TGIF Spot new from start.

Download and install pi-star on microSDHC
/downloads/

install using balena etcher. The raspberry Pi imager does not create boot

https://tgifnetwork.createaforum.com/nextion-displays/pi-star-nextion-script/

1.SSH INTO PI-STAR
2.DO A „rpi-rw“(ENTER)
3.DO A „pwd“(ENTER)
4.DO A „git clone https://github.com/EA7KDO/Scripts“(ENTER)
5.DO A „cd Scripts“(ENTER)
6.DO A ./IND.sh“(ENTER)
7.SELECT OPTION 1 (ENTER)
8.SELECT Y TO REBOOT (ENTER)

STEP 2
1. SSH INTO PI-STAR
2.DO A „rpi-rw“(ENTER)
3.DO A „cd Scripts“(ENTER)
4.DO A ./IND.sh“(ENTER)
5.SELECT OPTION 3 (CONTINUE) (ENTER)
6.NEXT SELECT OPTION 1 IDENTIFY YOUR INTERFACE (TTL_USB) (ENTER)
7.NEXT SELECT TEMP MODE #2 for FAHRENHEIT (ENTER)
AFTER SCRIPTS ARE DONE IT IS COMPLETE.

YOU CAN NOW DO YOUR NORMAL PI-STAR CONFIGURATIONS
CALL SIGN
DMR#
SIMPLEX FREQ
ETC, ETC
_._,_._,_

WI0K Pat Tracy




Pi Star 5 Dashboard

im Hintergrund wird schon an der neuen Version gearbeitet. Jedoch ist in den letzten zwei Jahren nicht wirklich was passiert.




Update von Pi-Star:4.1.5 auf Pi-Star:4.1.6

Um das neue Version 4.1.6 zu erhalten, ist es erforderlich sich über den Expertenmode auf UPGRADE zu gehen.

  1. auf Konfiguration
  2. wenn noch nicht angemeldet, wird nach Username und Password gefragt. Bitte entsprechend eingeben.
  3. auf Expert gehen
  4. auf Upgrade gehen
  5. im Anschluss wird das Upgrade ausgeführt. Dies solange wiederholen, biss keine Änderungen mehr durchgeführt werden und der Stand auf Version 4.1.6 erfolgte

.

Im Anschluss noch einmal auf Aktualisieren gehen um alles abzuschließen.




DTMF-Kommados für DCS Reflectoren


( updated: 26. April 2012 )

Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2  Reflector  Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2
DCS001 A World
Wide
D1A D101 DCS002 A World
Wide
D2A D201 DCS003 A World
Wide
D3A D301
B Europe D1B D102 B Denmark D2B D202 B Schweiz
Deutsch
D3B D302
C Deutschland D1C D103 C Sweden D2C D203 C Suisse
francais
D3C D303
D D1D D104 D Finnland D2D D204 D Svizzera
italiano
D3D D304
E D105 E Norway D205 E Ostschweiz D305
F D106 F Belgium D206 S Sysop D319
G D107 G Poland D207 W Zuerichsee D323
H D108 H France D208 X HB9SDB
Test
D324
I D109 I Portugal D209 Y Entwickler
Treff
D325
J D110 J Australia D210 Z Echo
Function
Swiss
D326
K Hessen D111 K Greece D211
L D112 L Russia D212
M D113 M Japan D213 DCS004 A World
Wide
D4A D401
N D114 N Canada D214 B Denmark D4B D402
O Bayern D115 O Espana D215 Z Echo
Funktion
D426
P Baden-Württemberg D116 P South
Europe
D216
Q DL-Nord D117 Q East
Europe
D217
R DL-Sued D118 R North
Europe
D218 DCS005 A World
Wide
D5A D501
S DL-West D119 S West
Europe
D219 B United
Kingdom
D5B D502
T DL-Ost D120 T D220 I Northern
Ireland
D509
U D121 U Asia D221 L London D512
V D122 V South
America
D222 M Midlands D513
W Grandsbergtreffen D123 W South
Africa
D223 OPQR Chat
1-4
D515-
D518
X Ham
Radio Exhibition
D124 X Israel D224 S South D519
Y Entwickler
Treff
D125 Y Announcements D225 W Wales
and West
D523
Z ECHO
Funktion
D126 Z ECHO

Function 2

D226 Z Echo
GB
D526
Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2
DCS006 A World
Wide
D6A D601 DCS007 A World
Wide
D7A D701 DCS008 A World
Wide
D8A D801
B USA
NE
D6B D602 B Nederland D7B D702 B Italy D8B D802
C USA
NW
D6C D603 C Nederland-
Noord
D7C D703 C North
Italy
D8C D803
D USA
East
D6D D604 D Nederland-
Midden
D7D D704 D Center
Italy
D8D D804
E USA
West
D605 E Nederland-
Zuid
D705 E South
Italy
D805
F Canada
Quebec
D606 F Friesland D706 F Testch.1
Italy
D806
G Canada
Atlantic
D607 G Groningen D707 G Testch.2
Italy
D807
H Canada
East
D608 H Noord
Holland
D708 H Testch.3
Italy
D808
I Canada
West
D609 I Zuid
Holland
D709 I Testch.4
Italy
D809
J USA
Alabama
D610 J Flevoland D710 Z Echo
Italy
D826
K USA
California
D611 K Drenthe D711
L USA
Texas
D612 L Limburg D712
M USA
New York
D613 M Gelderland D713
N USA
Florida
D614 N Noord
Brabant
D714
O Chat
1
D615 O Overijssel D715 DCS009 A World
Wide
D9A D901
P Chat
2
D616 P Zeeland D716 B Austria D9B D902
Q Chat
3
D617 Q DARES D717 T Test
Austria
D920
R Chat
4
D618 R Antillen D718 Z Echo
Austria
D926
S Carribean
Islands
D619 S Aruba D719
T Testings D620 T Techniek D720
U Contest
Ch.1
D621 U Utrecht D721
V Contest
Ch.2
D622 V DWGN D722
W Contest
Ch.3
D623 W D723
X Contest
Ch.4
D624 X Holland-
Praag
D724
Y Emergency
Comm
D625 Y D725
Z Echo
USA
D626 Z Echo
NL
D726




mehrere WiFi Einträge für den Mobilen Einsatz verwenden

Oft kommt es vor, dass das eine WiFi im Hotspot nicht reicht. Zum Beispiel wird der Hotspot im Shack eingerichtet und im Auto verwendet. Gerne dann mal am Arbeitsplatz in der Nachtschicht benutzt und dann bei Verwandten oder Bekannten Vorgeführt.

Wie kann man das nun lösen ohne jedes mal einen WiFi Neueintrag über das Admin Panel zu bewerkstelligen ? Ganz einfach, über den Expert WiFi Mode:

Es können hierzu mehrere „network“ Einträge gesetzt werden um diese mit Priorität versehen zu verwenden. Die priority gibt den Connectversuch an, von 100 nach 0.

network={
ssid=“YOUR SSID“
psk=“YOUR PSK“
id_str=“0″
priority=100
}

pi-star.local/admin/expert/fulledit_wpaconfig.php

WiFi Hotspot Config Einstellungen
WiFi Hotspot Config Einstellungen



Unterstützte Hardware

Fast täglich kommen neue Moden oder auch HAT für den Raspberry auf den Markt. hier eine Liste der Hardware , welche vom Pi-Star unterstützt werden.

Icom Repeater Controller
DVMEGA
GMSK Modem
DV-RPTR
DVAP
MMDVM / MMDVM HAT
STM32-DVM
ZUMspot
LoneStar
MMDVM_NANO_DV
OpenGD77



  • Icom Repeater Controller ID-RP2C (DStarRepeater Only)
  • For more info, see the Pi-Star User Forum post: Icom RP2C supportOpen in new tab
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Single Band (70cm)
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Bluestack – Single Band (70cm)
  • DVMEGA on Bluestack – Dual Band
  • GMSK Modem (USB DStarRepeater Only)
  • DV-RPTR V1 (USB)
  • DV-RPTR V2 (USB)
  • DV-RPTR V3 (USB)
  • DVAP (USB)
  • MMDVM / MMDVM_HS / Teensy / ZUM (USB)
  • STM32-DVM / MMDVM_HS – Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • STM32-DVM (USB)
  • ZUMspot Libre (USB)
  • ZUMspot – USB stick
  • ZUMspot – Single Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Dual Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Duplex Raspberry Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM for Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM-Nucleo (USB)
  • Note: The Nucleo is for repeater and high power hotspot applications.
  • MicroNode Nano-Spot (Built In)
  • MicroNode Teensy (USB)
  • MMDVM F4M-GPIO (GPIO)
  • MMDVM F4M/F7M (F0DEI) for USB
  • MMDVM_HS_Dual_Band for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat (DB9MAT & DF2ET) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (USB)
  • MMDVM_HS_AMBE (D2RG HS_AMBE) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_RPT_Hat (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_MDO Hat (BG3MDO) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_NPi Hat (VR2VYE) for Nano Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (VR2VYE) for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – USB Stick
  • SkyBridge – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (USB)
  • OpenGD77 DMR hotspot (USB)



DMR-Zugriffsliste (DMR Access List)

Wenn Sie Knotentyp Public (Öffentlich) und Modus DMR verwenden, wird eine zusätzliche Option angezeigt:

☆ DMR-Zugriffsliste (DMR Access List) – Sie können eine durch Kommas getrennte Liste der DMR-IDs erstellen, die Zugriff auf den Hotspot haben sollen.

Die Eingabe zum Beispiel XXXyyyy , XXXzzzz mit Kommata getrennt.

Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird eine gelb hervorgehobene Warnung angezeigt.




ISO Image 2021

Wer eine aktuelle ISO 4.1.4 sucht , kann diese auch hier vom Mirrorserver laden.




TGIF Gateway #Setup

WIE MAN TGIF ALS 2. NETZWERK AUF HOTSPOT DMR HINZUFÜGT

Einrichten Ihres Hotspots

  1. Suchen Sie die IP-Adresse Ihres Hotspots in Ihrem lokalen Netzwerk.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Hotspot an
  3. Gehen Sie zum Konfigurationsmenü
  4. Gehen Sie zur DMR-Konfiguration und setzen Sie DMR Master auf DMRGateway und auf „SPEICHERN“ zum Änderungen Anwenden
  5. Ihr Brandmeister Server sollte gleich bleiben.
  6. Klicken Sie auf den Schieberegler Brandmeister Network Enable, um BM zu aktivieren und auf „SPEICHERN“ zum Änderungen übernehmen.
  7. Gehen Sie zum Anfang der Seite und klicken Sie auf EXPERT
  8. Klicken Sie in der Zeile FULL EDIT auf den DMR GW Hyperlink
  9. Kopieren Sie Folgendes ** siehe unten ** und fügen Sie es am Ende der Seite ein. Dieser Code übersetzt die eingehenden und ausgehenden Netzwerk- Gesprächsgruppennummern. Bei der letzten Zeile „Id =“, geben Sie hier Ihre DMR-ID ein. Klicken Sie anschließend auf „SPEICHERN“ zum Änderungen übernehmen.
  10. Klicken Sie auf Konfiguration, um zur Konfigurationsseite zu gelangen.
  11. Klicken Sie auf das Dashboard und beobachten Sie, ob der Hotspot über BM und TGIF informiert ist.

Der Hotspot sollte für beide Netzwerke eingerichtet sein.

  1. Programmieren Sie Ihr Radio:
  • Radio lesen
  • Erstellen Sie neue Gesprächsgruppen für das TGIF-Netzwerk, indem Sie eine „5“ vor das setzen
  • Gesprächsgruppennummer. Zum Beispiel wird der private Anruf von TG 9990 auf BM sein 5009990 für TGIF. Erstellen Sie TGIF-Gesprächsgruppen für Disconnect – 5004000,Papagei – 5009990 und TGIF – 5031665
  • Erstellen Sie Kanäle für jede neue TGIF-Gesprächsgruppe.
  • Erstellen Sie eine TGIF HS-Zone und fügen Sie die neuen TGIF-Kanäle hinzu.
  • Erstellen Sie neue HotSpot-Kanäle mit TG Parrot, Disconnect und Ohio fürder BM Hotspot.
  • Erstellen Sie eine BM HS-Zone und fügen Sie die Kanäle hinzu.
  • Programm Radio und Test.

* * – TGIF Konfiguration –

[DMR Network 4]
Enabled=1
Name=TGIF_Network
PCRewrite1=1,5009990,1,9990,1
PCRewrite2=2,5009990,2,9990,1
TypeRewrite1=1,5009990,1,9990
TypeRewrite2=2,5009990,2,9990
TGRewrite1=1,5000001,1,1,999999
TGRewrite2=2,5000001,2,1,999999
SrcRewrite1=1,9990,1,5009990,1
SrcRewrite2=2,9990,2,5009990,1
SrcRewrite3=1,1,1,5000001,999999
SrcRewrite4=2,1,2,5000001,999999
Address=tgif.network
Password=passw0rd
Port=62031
Location=0
Debug=0
Id=23212345  < - [Your DMR ID GOES HERE]