CRON, der Butler des PI

image_pdfimage_print

Der Dienst und seine Verwaltungswerkzeuge für die Kommandozeile ist in jeder Installation bereits enthalten und ist im Paket cron enthalten. Dieser Dienst soll nach Vorgabe die Dienste oder Programme aufrufen. Wiederkehrende Funktionen , wie Datenbankupdate, werden auf diese weise regelmäßig abgearbeitet. Auch das Upgrade und Update kann über diesen Weg erfolgen.

WICHTIG ist zu wissen, das dies ein ROOT Zugriff erfordert um änderungen zu machen.

Aufbau der cron ist recht simple:

*     *     *     *     *  Befehl der ausgeführt werden soll
-     -     -     -     -
|     |     |     |     |
|     |     |     |     +----- Wochentag (0 - 7) (Sonntag ist 0)
|     |     |     +------- Monat (1 - 12)
|     |     +--------- Tag (1 - 31)
|     +----------- Stunde (0 - 23)
+------------- Minute (0 - 59)
[getrennt mit je einem Leerzeichen oder Tabulator]

Eine typische cron für den Raspberry ist

*/5 * * * * root /usr/local/sbin/pistar-upnp.service start > /dev/null 2>&1 &

17 * * * * root cd / && run-parts –report /etc/cron.hourly

25 1 * * * root mount -o remount,rw / && cd / && run-parts –report /etc/cron.daily

47 1 * * 7 root mount -o remount,rw / && cd / && run-parts –report /etc/cron.weekly

52 1 1 * * root mount -o remount,rw / && cd / && run-parts –report /etc/cron.monthly

cron.hourly, cron.daily, cron.weekly oder cron.monthly können direkt Programme in den Verzeichnissen unter /etc/cron.XYZ aufrufen.

Bei cron.hourly wird zum Beispiel das Pi-Star Cleanup Script aufgerufen.
Bei cron.daily kommen Updates ins Spiel.

/etc/cron.daily:
apt-compat aptitude bsdmainutils dpkg exim4-base logrotate man-db ntp passwd pistar-daily powersave samba

/etc/cron.hourly:
fake-hwclock pistar-hourly


Automatisierte Aktualisierung des System erfolgt mit und kann durch voranstellen des # unterbunden werden.

Make the disk RW

mount -o remount,rw /

Host Files Update

/usr/local/sbin/HostFilesUpdate.sh

Update the Dashboard from GIT

git –work-tree=/var/www/dashboard –git-dir=/var/www/dashboard/.git pull origin master

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.